Diese Website verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Okay!

Landesverband Amateurtheater Rheinland-Pfalz e.V.

In Memoriam

5. Juli 2001: Arno Lang (studio 61 Rheinböllen)

Trauer um ein Gründungsmitglied

Mit Arno Lang ist einer der Gründer des Landesverbandes Rheinland-Pfalz e.V. ganz plötzlich von uns gegangen, dabei waren gerade jetzt die vielfältigsten Pläne im „Studio 61“ gefaßt worden.

 

Schon vor der Gründung hatte die Theatergruppe VHS aus Bad Kreuznach engen Kontakt zum „Studio 61“, das vor genau vierzig Jahren mit seiner Theaterarbeit mit Arno Lang als Leiter in Rheinböllen begonnen hatte. Arno arbeitete zu jener Zeit in Bad Kreuznach bei der US Army, und so haben wir manches Theatergespräch in der Mittagspause geführt.

 

Durch die über Jahre laufenden „Hunsrücker Theatertreffen“ in Rheinböllen, die Arno Lang alle 2 Jahre organisierte – mit Theatergruppen aus der Region und aus Nachbarländern – wurde erste Zusammenarbeit verschiedener Theatergruppen im Lande überhaupt erst sichtbar. So war es dann kein weiter Weg, daß auf einem der ersten Hunsrücker Treffen beschlossen wurde, den in der damaligen Bundesrepublik letzten Landesverband Amateurtheater im Rahmen des Bundes Deutscher Amateurtheater (BDAT) ins Leben zu rufen. In der Anfangsphase hatte Arno Lang einige Jahre den Vorsitz inne und blieb auch alle weitere Zeit mit der Arbeit des LV und auch der des BDAT eng verbunden.

 

In Rheinböllen hat er neben Regie und Schauspielarbeit auch Aufgaben im Kulturbereich der Verbandsgemeinde übernommen (Archivarbeiten, Volksfeste u. a. und letzhin konnte er noch einer russischen Musikgruppe zur Eigenständigkeit verhelfen). Mitglieder des „Studio 61“ gastierten in Namibia und im Film „Heimat I“ von Edgar Reitz spielte Arno Lang den Uhrmacher.

 

Wie hoch der Bekanntheitsgrad von „Studio 61“ in der Region ist, war am Tag der Beerdigung deutlich zu sehen und den Reden der öffentlichen Vertreter zu entnehmen.

 

Wir werden dem unermüdlichen Theatermenschen im Amateurbereich und dem vielseitigen Kulturinitiator der Hunsrückregion im Bundesland ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Im Namen des gesamten Vorstandes des LV Amateurtheater Rheinland-Pfalz e.V.

Inge Rossbach, Theatergruppe VHS Bad Kreuznach

 

Nachruf im Vorhang auf 3/2001.

 

Arno Lang war von 1982 bis 1985 Vorsitzender des Landesverbandes.

 

Foto: www.tvspielfilm.de