Diese Website verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Okay!

Landesverband Amateurtheater Rheinland-Pfalz e.V.

Ausschreibungen

Hier können Sie sich über öffentliche Ausschreibungen unseres Verbandes informieren. Die Zielgruppe ist immer durch die folgende Symbolik erklärt: Jugend steht für Jugend-, Erwachsene für Erwachsenen- und Senioren für Seniorentheater.

Ausschreibungsübersicht

des Landes- und Bundesverbands

Datum Ausschreibung
InterCultour 2022
7. Deutscher Amateurtheaterpreis amarena 2022
9. Deutsches Kinder-Theater-Fest
Theaterwelten 2022

InterCultour 2022

Deutsch-französische Jugendtheaterbegegnung für junge Menschen zwischen 16 und 21 Jahren Jugendtheater

Datum: -
Ort: Villers-lés-Nancy (F) / Donauwörth (D)
Preis: 250.00 € (für Nichtmitglieder 250.00 €)
Anmeldeschluss:
Anmeldung bei: [email protected]

Eine Kooperation des BDAT mit dem französischen Partnerverband FNCTA:

 

Starte mit uns in ein deutsch-französisches Theaterabenteuer! Bewirb Dich für InterCultour 2022!

 

12 Jugendliche aus Frankreich und Deutschland treffen sich vom 23. bis 29. Juli im Théatre de la Roёlle in Villers-lés-Nancy und vom 29. Juli bis 04. August 2022 in Donauwörth, Bayern.  Im Zentrum dieser Begegnung steht die Arbeit am Text "Der Drache" von Jewgeni Schwarz, einem zeitgenössischen Schriftsteller und Dramatiker.

 

Euch erwarten zwei spannende Wochen inmitten der deutsch-französischen Kultur mit Sprachaustausch und vielen Theaterimpulsen. Geboten werden künstlerische und kulturelle Höhepunkte, z. B. die Erkundung des Rieskraters in Nördlingen und der Besuch der historischen Stadt Nancy und verschiedener Theatervorstellungen. Überdies gibt es ausreichend Freiraum für die Entwicklung eigener kreativen Ideen.

 

Alter: zwischen 16 und 21 Jahren

 

Grundkenntnisse der französischen Sprache sind erwünscht, aber keine Voraussetzung.

 

Ihr habt Lust mitzumachen?

 

Dann schickt ein kurzes Motivationsschreiben und Lebenslauf an:
Darina Startseva, [email protected]

 

Weitere Informationen zur Theaterreise und zur Anmeldung stehen hier.

7. Deutscher Amateurtheaterpreis amarena 2022

Schwierige Zeiten führen zu neuem Konzept und einer Erweiterung der Perspektiven auf das Amateurtheater! Erwachsenentheater

Datum: -
Ort: dezentral in Deutschland
Anmeldeschluss:
Anmeldung bei: [email protected]

Der Bund Deutscher Amateurtheater e.V. (BDAT) schreibt 2022 zum siebten Mal einen bundesweiten dotierten Preis für folgende Kategorien aus:

 

• Darstellende Künste
• Darstellende Künste mit Kindern und/oder Jugendlichen
• Darstellende Künste mit Senior*innen
• Darstellende Künste in Zeiten der Pandemie
• #wirwerdenwieder – Wirken eines Amateurtheaters in Zeiten der Pandemie

 

Zudem wird durch den Verein Theaterleben e. V. ein Sonderpreis ausgelobt:

 

• #connect – Amateurtheater verbindet!

 

Ziel der Preisvergabe ist es, die hohe Qualität und die vielfältige Schaffenskraft des Amateurtheaters der Öffentlichkeit vorzustellen und über die künstlerische Arbeit den gesellschaftlichen Diskurs anzuregen. Es werden insgesamt 10.000 € an Preisgeld vergeben.

 

In diesem Jahr sind erstmals alle Formen der Darstellenden Künste in den Einzelkategorien angesprochen. Mögliche Formen und Formate der Inszenierungen in allen Kategorien: Schauspiel (Sprechtheater, u. a. Komödie und Drama), Musiktheater (Musical, Oper, Singspiel usw.), Tanz sowie Kleinkunst (Figurentheater, Kabarett, Improvisation usw.) oder Konzeptkunst (Performance, Happening usw.).

Im Jahr 2022 wird das Festival erstmals dezentral an verschiedenen Orten im Bundesgebiet stattfinden. Kooperierende BDAT-Mitgliedsbühnen werden die Sieger*innen aus den Kategorien willkommen heißen. Die Preisinszenierungen finden also an verschiedenen Orten in Deutschland ein neues Publikum. Ein digitales Konzept verbindet die Festivalorte und ermöglicht einen überregionalen Austausch der ausgezeichneten Amateurtheater.

 

Der Verein Theaterleben e. V. stiftet einen mit 2.000 € dotierten Sonderpreis, der zeitgleich mit dem Deutschen Amateurtheaterpreis amarena vergeben wird. Gruppen können sich auf diesen Preis im gleichen Rahmen wie bei amarena bewerben.

 

9. Deutsches Kinder-Theater-Fest

ICH DU WIR Jugendtheater

Datum: -
Ort: Theater Lübeck
Anmeldeschluss:
Anmeldung bei: [email protected]

Das Theaterspielen gehört zu den ureigenen Beschäftigungen von Kindern, um sich im Rollenspiel die Welt anzueignen, kulturelle Kompetenzen zu erwerben und ein WIR-Gefühl zu entwickeln. Die Corona-Pandemie hat das soziale Leben aller Menschen massiv eingeschränkt. Das traf und trifft in ihrem Tatendrang besonders die Kinder. Gerade jetzt bietet das Theaterspiel für Kinder eine herausragende Möglichkeit, unter den veränderten Bedingungen ein Bewusstsein für das ICH, das DU und das WIR zu entwickeln und dabei den Gemeinschaftssinn zu fördern, denn ohne solidarisches Handeln und Wertschätzung der Gruppe kann eine zu erarbeitende Produktion kaum gelingen.

 

Wir suchen Kindertheatergruppen, deren Spiel das gemeinsame Handeln besonders gut erkennen lässt.

 

Zum 9. Deutschen Kinder-Theater-Fest können sich alle Kindertheatergruppen aus Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland bewerben, deren junge Darsteller*innen zum Zeitpunkt der Premiere ihres Stückes zwischen  und  Jahre alt sind. Dabei sind Produktionen aus allen Sparten, z. B. Tanz- und Musiktheater, Puppen- und Figurentheater willkommen. Alltagsgeschichten, Märchen, Mythen, Poetisches und Utopisches können Grundlage der Theaterproduktion sein. Bei der Auswahl der Gruppen ist neben Qualität und Originalität der Aufführung die Partizipation der Kinder bei der Entwicklung des Projektes ein herausragendes Kriterium.

 

Eine Jury, die je zur Hälfte aus Kindern und Fachexpert*innen besteht, wählt gemeinsam aus den Bewerbungen sechs Aufführungen aus.

 

Wir wissen aus heutiger Sicht nicht, wie die durch die Pandemie bedingten Voraussetzungen im Herbst sein werden. In jedem Fall wird das Festival stattfinden und wir hoffen sehr, dass es auch vor Ort in Lübeck mit allen ausgewählten Gruppen durchgeführt werden kann. Die neuesten Informationen und Bewerbungsbedingungen sind immer unter www.kinder-theater-fest.de zu finden.

 

WIE KANN MAN SICH BEWERBEN?

 

Unter www.kinder-theater-fest.de ist der Bewerbungsbogen für das 9. Deutsche Kinder-Theater-Fest zu finden. Hier sind auch alle Modalitäten aufgeführt. Die Bewerbungsfrist endet zum 30.04.2022. Fragen können jederzeit gestellt werden an:

 

BVTS:

Michael Assies

[email protected]

Tel. 0179/2038663

 

Theater Lübeck:

Katrin Ötting

[email protected]

Tel. 0451/708-115

 

Theaterwelten 2022

Theater als sicherer Raum? Erwachsenentheater

Datum: -
Ort: Esslingen

Zum fünften Mal lädt der Bund Deutscher Amateurtheater (BDAT) mit dem Festival THEATERWELTEN zu einer künstlerischen Entdeckungsreise ein. Die internationale Theaterbegegnung findet vom 13. bis 16. Oktober 2022 erstmals in Esslingen (Baden-Württemberg) statt. Aufführungen von sieben Theatergruppen aus verschiedenen Weltregionen und Workshops mit internationalen Referent*innen erwarten die Teilnehmer*innen und Gäste. Ein begleitendes Fach-Symposium beschäftigt sich aus lokaler und globaler Perspektive mit dem Thema „Theater und sichere Räume“: Ist Theater ein sicherer Raum? Wie wirkt sich dies auf die Teilhabe im und am sozialen Geschehen aus?

Das Festival THEATERWELTEN wurde 2015 gemeinsam mit dem Thüringer Theaterverband in Rudolstadt aus der Taufe gehoben und dort bereits drei Mal unter der Festivalleitung von BDAT-Vizepräsident Frank Grünert erfolgreich in Kooperation mit dem Thüringer Landestheater und dem theater-spiel-laden Rudolstadt durchgeführt.

 

Im vergangenen Jahr führte die Pandemielage zu einer digitalen Sonderauflage.

In diesem Jahr kann THEATERWELTEN laut Grünert wegen der späten Verabschiedung des Bundeshaushalts und der damit verbundenen Förderung durch das Auswärtige Amt nicht wie geplant im Sommer in Rudolstadt ausgerichtet werden, da die zahlreiche Veranstaltungen und Festivals in Thüringen die Verschiebung nicht zulassen.

 

Aus diesem Grund geht THEATERWELTEN auf die Reise. Für das Community-Festival 2022 kooperiert der BDAT in Esslingen mit dem Theaterkollektiv Stage Divers(e) Forum für JugendTheaterkultur e. V. in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern rund um das Esslinger Netzwerk Kultur. Transkultur, Diversität und Kulturelle Teilhabe werden im Esslinger Konzept im Mittelpunkt stehen. Das Festival wird unterstützt durch den Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg.

 

Mehr Informationen zum Festival und zum weltweiten Theaternetzwerk: www.theaterwelten.info

 

Bei Fragen zum Festival wenden Sie sich bitte an:
BDAT, Darina Startseva, [email protected]