Diese Website verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Okay!

Landesverband Amateurtheater Rheinland-Pfalz e.V.

Lehrgänge

Bei Lehrgängen des Landesverbandes sind Kost und Logi grundsätzlich im Preis inbegriffen, in Ausnahmefällen ist dies in der jeweiligen Ausschreibung erwähnt. Die Zielgruppe des Lehrgangs ist immer durch die folgende Symbolik erklärt: Jugend steht für Jugend-, Erwachsene für Erwachsenen- und Senioren für Seniorentheater.

 

Bei Lehrgängen des Landesverbandes gelten unsere Seminarrichtlinien. Die Lehrgänge werden vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildungung, Kultur des Landes Rheinland-Pfalz gefördert.

 

Links zu den Fortbildungsveranstaltungen der übrigen Mitgliedsverbände des BDAT finden sich hier.

 

Lehrgänge im Corona-Jahr 2021

Mit Abstand gut aussehen

 

Corona hat uns weiterhin fest im Griff. Momentan dürfen wir uns im Theater nicht begegnen und auch später werden wir uns auf der Bühne nur mit Abstand gegenübertreten können. Damit das Theaterspielen dennoch Spaß macht und sich kreativ gestalten lässt, haben wir unser Seminarprogramm für 2021 darauf abgestimmt, Euch mit Abstand auf der Bühne „gut aussehen zu lassen“. Neben vier Online-Angeboten in der ersten Jahreshälfte, haben wir mit einer Portion Optimismus auch fünf Präsenzseminare für die zweite Jahreshälfte geplant. Für alle ist was dabei, egal ob SpielerInnen, RegisseurInnen oder TechnikerInnen. Wir freuen uns sehr, Euch bei diesen Events begrüßen zu dürfen und hoffen darauf, uns bald alle wieder gesund und “live“ wiedersehen zu können.

Seminarübersicht

des Landes- und Bundesverbands

Datum Seminar
45. BDAT Multiplikator*innenschulung im Kinder- und Jugendtheater 2021
32. Europäisches Senior*innentheater-Forum des BDAT
Rücken Sie mal ein Stückchen...
Anleiten, führen, spielen – mit Abstand die besten Methoden einsetzen!

45. BDAT Multiplikator*innenschulung im Kinder- und Jugendtheater 2021

2. Teil des Lehrgangs für Berater*innen Jugendtheater

Datum: -
Ort: Jugendherberge Wetzlar
Preis: 100.00 € (für Nichtmitglieder 180.00 €)
Anmeldeschluss:
Anmeldung bei: [email protected]

Vom 15. bis 17. Oktober findet die 45. Muplischu*21 in der Jugendherberge in Wetzlar statt. Hier werden die vom Mai verschobenen Kurse wie folgt nachgeholt:

 

Werkstatt 1: Sounddesign mit Marco Merz
Werkstatt 2:  Bühnenkampf mit Katrin Klewitz
Werkstatt 3: Kreatives Schreiben mit Marco Süß
Werkstatt 4: Maske mit Guido Paefgen
Werkstatt 5: Inklusionstheater (Referent*innen vom Zentrum für bewegte Kunst)

 

Einzelheiten zu den Kursen finden sich hier.

32. Europäisches Senior*innentheater-Forum des BDAT

Qualifizierungsprogramm Senior*innentheater Seniorentheater

Datum: -
Ort: Vierzehnheiligen (Bayern)
Preis: 240.00 € (für Nichtmitglieder 270.00 €)
Anmeldeschluss:
Anmeldung bei: [email protected]

Vom 17. – 21. Oktober 2021 findet zum 32. Mal das Europäische Seniorentheater-Forum 2021 in Vierzehnheiligen (Bayern) statt.

 

Die angegebene Preise verstehen sich für Übernachtungen im Doppelzimmer (nur für Personen eines Haushalts). Die Übernachtung im Einzelzimmer ist jeweils 30 € teurer.

 

Kursangebot:

 

// Improvisationstheater mit Karin Badar
Hier werden kurzweilige Szenen erprobt, die Spontanität und Vorstellungskraft schulen.

 

// Clown mit Sepp Egerer
Suche zusammen mit dem Clown Sepp Egerer deinen eignen Clown! Dabei ist es wichtig eigene Schwächen zu finden und auch über sich selbst lachen zu können.

 

// Politik und Theater mit Lidy Mouw
In diesem Kurs suchen wir Antworten auf die Fragen, wie "Kann Theater politisch sein? Wo befinden sich die Schnittstellen? Über welche Methoden können eigene politische Haltungen ausgedrückt werden?"

 

// Tanz mit Sônia Mota
Hier lernst du mit der Schwerkraft zu tanzen und ein Gleichgewicht der gegenseitigen Pole zu finden

 

Der Kurs Stimme mit Helga Kröplin wird aufgrund der Corona-Pandemie auf das ESTF 2022 verschoben.

 

Die Ausschreibung mit dem Anmeldebogen ist auf der Webseite des BDAT veröffentlicht.

Rücken Sie mal ein Stückchen...

Mit Abstand kreativ bleiben - Schauspiellehrgang für Senioren Seniorentheater

Datum: -
Ort: Jugendherberge Kloster Leutesdorf
Preis: 75.00 € (für Nichtmitglieder 150.00 €)
Anmeldeschluss:
Anmeldung bei: [email protected]

Referentin Heike Mayer-Netscher

 

Lasst uns Abstand halten kreativ nutzen – denn auf der Bühne kann Abstand eine wunderbare Tugend sein! Was drücken Nähe und Distanz zu den Mitspielern aus? Wie verändert sich die Wirkung meines Spiels mit der Position auf der Bühne? Wie kann ich über Abstand vermitteln, was eine Figur umtreibt, was sie bewegt, was sie mitteilen will?

 

Körpersprache und Bewegung stehen in diesem Schauspielworkshop im Fokus. Nach dem Einstieg mit verschiedenen Schauspielübungen setzen wir den Schwerpunkt auf die  Proxemik: Welche Position der Figuren zueinander und im Raum gibt es - und wie kann ich diese nutzen, um etwas über die Figuren und ihre Beziehung zueinander auszusagen.

 

Von Dienstag, 2. November 2021 um 14 Uhr bis Donnerstag, 4. November 2021 um 12 Uhr

 

Einzelzimmerzuschlag von 10 Euro pro Nacht!

 

Heike Mayer-Netscher studierte Theaterwissenschaft, Filmwissenschaft und Pädagogik an der Uni Mainz (MA) und absolvierte die Fortbildung zur Theaterpädagogin an der Uni Frankfurt a.M. Seit über 20 Jahren arbeitet sie als freiberufliche Theaterpädagogin und Theaterschaffende in Mainz und Umgebung. Sie gehört zu den Mitbegründerinnen von TheaterRaumMainz (dem Netzwerk freier TheaterpädagogInnen) und dem Kindertheater-Ensemble TheaterRaumMainz-spielt. Als Koordinatorin organisiert sie Veranstaltungen für den Arbeitskreis der Theater für Kinder und Jugendliche der Region Südwest (AK Südwest der ASSITEJ). Seit vielen Jahren ist sie als Referentin tätig, u.a. beim „Fortbildungsprogramm Amateurtheater" des BDAT, beim internationalen Kinder- und Jugendtheaterfestival „Starke Stücke“, an den Universitäten Mainz und Koblenz und der aisthetos-akademie in Mainz. Außerdem leitet sie das Seniorentheater „Aha!!!-Theater aus Nierstein" und ist Referentin für Seniorentheater im LV Amateurtheater RLP.

 

Anmeldeformular

Anleiten, führen, spielen – mit Abstand die besten Methoden einsetzen!

Modul 1: Regie und Dramaturgie - Workshop Erwachsenentheater

Datum: -
Ort: Jugendherberge Altleinigen
Preis: 95.00 € (für Nichtmitglieder 170.00 €)
Anmeldeschluss:
Anmeldung bei: [email protected]

Referent: Peter Ruffer

 

Regie führen mit Ziel und Spaß! Wir nähern uns verschiedenen Regieansätzen und Methoden im Umgang mit dem Abstand auf der Bühne. Wie führe ich Regie? Wie bilde ich ein Ensemble? Wie streiche ich gekonnt Texte und welche Methoden zur Förderung des Schauspiels kann ich gezielt einsetzen?

 

  • Planen, organisieren von Rahmenbedingungen
  • Stücketexte bearbeiten (lesen, deuten, streichen und einordnen), Botschaften erkennen und manifestieren.
  • Ensemble motivieren und begeistern
  • Spielblockade entdecken und lösen
  • Dramaturgie-Gespräche leiten und evaluieren
  • Feedback-Gespräche führen und bewerten

 

Bei der Gestaltung des Lehrgangsbeitrags ist berücksichtigt, dass die Übernachtung in der Jugendherberge Altleinigen ausschließlich in Einzelzimmern stattfindet.

 

Peter Ruffer absolvierte die Fortbildung zum Theaterpädagogen BuT® am Off-Theater in Neuss und an der Theaterwerkstatt in Heidelberg. In seiner beruflichen Laufbahn studierte er zusätzlich an der GAB in München den Berufspädagogen und setzte sich als Suggestopäde stark mit dem Thema der Neurowissenschaften, also wie lernt unser Gehirn, auseinander. Als Businesscoach, Fortbildung bei der Steinbeis Akademie in Stuttgart, hat er seine fachlichen Kompetenzen im didaktisch/methodischen Ansatz und der Pädagogik perfektioniert. Seit nunmehr 21 Jahren ist er als Referent an verschiedenen Instituten u.a. beim „Fortbildungsprogramm Amateurtheater" des BDAT, an verschiedenen Universitäten (Bamberg, Würzburg, Nürnberg, München, Karlsruhe), und in einigen Theatergruppen der Region tätig und bildet bei der aisthetos akademie in Neuwied und Mainz zukünftige SpielleiterInnen und TheaterpädagogInnen weiter. Er ist Gründer und 1. Vorsitzender des Work with People Theaters e.V. in Hassloch/Pfalz. Er leitet die integrierten Kinder- und Jugendtheaterakademie KiJuThea sowie das Erwachsenenensemble.

 

Ehrenamtlich war er 2. Vorsitzender des Bundesverbandes Theaterpädagogik in Köln und ist aktuell als künstlerischer Leiter des Landesverbandes Amateurtheater RLP im Einsatz. 2014 war er im Kuratorium beim 6. Deutschen Kinder Theaterfest in Stuttgart im Auftrag der „Ständigen Konferenz“ »Kinder spielen Theater« und in Kooperation mit dem Jungen Ensemble Stuttgart (JES).

 

Anmeldeformular