Diese Website verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Okay!

Landesverband Amateurtheater Rheinland-Pfalz e.V.

Nachrichten

Komödie konkret!

Vor-Ort-Seminar am 17. und 18. August 2019 bei der Bartels-Bühne in Flammersfeld - Anmeldeschluss am 1. Juli

Komödie konkret!

Das diesjährige Überthema für alle Lehrgänge in unserem Verband ist ja „Komik fängt im Körper an“, da viele von Euch in ihren Bühnen mit Komödien arbeiten. Auch das Vor-Ort-Seminar setzt hier an. Das konkrete Arbeiten an den Rollen eurer aktuellen Komödien-Produktion wird im Mittelpunkt stehen – also rasch anmelden!!! Die Gastbühne für das diesjährige Vor-Ort-Seminar ist die Bartels-Bühne in Flammersfeld – entsprechend sind alle Mitgliedsbühnen der Westerwald-Region herzlich eingeladen sich für das Seminar anzumelden (da keine Übernachtung angeboten wird)!

 

Komödie konkret!

 

Wisst ihr schon, welche Komödie Ihr 2019/20 probt und aufführt? Wollt ihr Input haben, wie ihr mal auf andere Art und Weise an euer Stück rangehen könnt? Schauspieltraining konkret an der Rolle ausprobieren? In diesem Workshop wird Euch die Referentin Heike Mayer-Netscher bei Eurer aktuellen Komödienproduktion unterstützen. Ihr bringt Euren aktuellen Stück-Text mit und es wird konkret an der Umsetzung der Texte gearbeitet. Dabei werden Grundlagen der Schauspiel- und Rollenarbeit mit eingebaut.

 

Der Lehrgang findet am Samstag, den 17. August in der Zeit von 10 bis 19 Uhr und am Sonntag, den 18. August in der Zeit von 10 bis 17 Uhr statt.

 

Veranstaltungsort ist die Kindertagesstätte „Schatzkiste“ in 57632 Rott.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 16 begrenzt!

 

Preis: 40 € (für Nichtmiglieder 80 €)

 

Anmeldeschluss ist der 1.7.2019.

 

Anmeldung bei Heike Mayer-Netscher ([email protected])

 

Alle Infos nochmal zum Ausdrucken für eure Gruppen als PDF-Dokument.

 

Hintergrund: Was ist ein Vor-Ort-Seminar?

 

Wir bieten als Landesverband einmal im Jahr die Möglichkeit für ein Vor-Ort-Seminar an einer Mitgliedsbühne. Dabei kommt ein Referent zu einer Bühne und leitet das Seminar vor Ort, in den dortigen Räumen. Eingeladen sind dann neben den Teilnehmern der Gast-Bühne auch Teilnehmer anderen Bühnen der Region. Die Finanzierung läuft über den Landesverband, die Teilnehmer bezahlen wie immer einen Teilnehmerbeitrag. Vorlauf für die Organisation ist etwa ein Jahr.

Grundsätzlich ist es auch möglich, ein Seminar mit einem Wunschthema eurer Bühne anzubieten. Wenn Ihr in Eurer Bühne einen besonderen Bedarf habt, z.B. für ein Schauspiel- oder Stimmtrainig, einer speziellen Technik-Schulung oder, oder, oder – dann sprecht uns an! Wir organisieren dann in Zusammenarbeit mit Euch ein entsprechendes Seminar an Eurer Bühne – WICHTIG – in Kooperation mit einer oder mehreren Bühnen in Eurer Region. Was die Kooperationen betrifft, helfen wir Euch gerne weiter.