Diese Website verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Okay!

Landesverband Amateurtheater Rheinland-Pfalz e.V.

Nachrichten

Geht raus, spielen – unterwegs mit Heike

Bericht vom Seniorenseminar in Bingen

Geht raus, spielen – unterwegs mit Heike

Nach unserem gelungenen Walk-Act in der Binger City sitzen wir nun gemeinsam auf der Terrasse der Jugendherberge.

Wir, dass  sind die elf TeilnehmerInnen des Seminars des Landesverband Amateurtheater und unsere Theaterpägagogin Heike Mayer-Netscher.

Von den verschiedenen Mitgliedsbühnen, „Die Antiquitäten“  /  „Arzheimer Laienspieler“ aus Koblenz, „Die Fisimatenten“ aus Neuwied, „Theaterwerksatt Extra Trocken“ aus Horrweiler und vom „Aha!!!-Theater“ aus Nierstein trafen wir am Montagmittag in der Binger Jugendherberge das erste Mal aufeinander.

Voller Neugier und Freude ließen wir uns auf das Thema „Straßentheater“ ein. Die Seniorenbeauftragte des Landesverbandes Amateurtheater und Referentin Heike Mayer-Netscher lockerte uns mit Aufwärmübungen und Theaterbasics auf. Zusammen entwickelten wir dann unsere ersten Spielsequenzen mit dem Regenschirm.

Gleich am ersten Abend ging es dann raus, um die ersten Sequenzen vor Zuschauern zu testen.

Voller Vorfreude machten wir uns dann am nächsten Tag an die Zusammenstellung einer Abfolge mit Bewegung, allein und synchron zu zweit. Wir spielten mit dem Satz „Warum tragen die Leute bunte Regenschirme, wo doch Sonnenschirme auch nicht schwarz sind. Nachmittags ging es dann nach Bingen. Mitten in der Einkaufsmeile begeisterten wir dann die Zuschauer mit unserem neu erworbenen  Können.

Und so sitzen wir nun zufrieden auf der Terrasse und bedanken uns bei Heike  für die erlebnisreiche Zeit.

Bericht von Gabriela Richter, Aha-Theater!!! aus Nierstein

Foto: Michael Straub