Diese Website verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Okay!

Landesverband Amateurtheater Rheinland-Pfalz e.V.

Nachrichten

24. BDAT Spielleiter*innenseminar 2020 – Anmeldeschluss 1. Oktober!

Theaterpädagogisches Agieren unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln!

24. BDAT Spielleiter*innenseminar 2020 – Anmeldeschluss 1. Oktober!

Theatervirus vs. Coronavirus

 

Vom 16. bis 18 Oktober 2020 veranstaltet der Bund Deutscher Amateurtheater e.V. in Zusammenarbeit mit dem Bundesarbeitskreis Kinder- und Jugendtheater in Wetzlar das 24. BDAT Spielleiter*innenseminar mit Katrin Janser. Die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln schränkt die Theaterarbeit deutlich ein, es gibt aber dennoch, unter Beachtung des „Social Distancing“-Gebotes Möglichkeiten, die es erlauben, in der Theaterarbeit ein wenig Normalität herzustellen, denn auch im Theater gibt es einen „neuen“ Alltag. Wir müssen auf die Sicherheit unserer Spieler und unser Publikum achten. Welche theaterpädagogischen Mittel kann ich auch in Zeiten von Covid anwenden? Welche Übungen eignen sich und wie kann ich Übungen verändern, damit sie mit dem neuen „normal“ funktionieren? Wie kann ich theaterpädagogische Mittel benutzen, um die Achtsamkeit unter der Gruppe spielerisch zu erhöhen? Was muss ich bei den Proben und bei den Aufführungen beachten?

 

Katrin Janser ist Co-Leiterin beim Kinder- und Jugendtheater Turgi, arbeitet als Regisseurin für Amateureund und Profiensembles und gibt Rollencoachings für professionelle Schauspieler. Seit dem Jahr 2000 arbeitet sie kontinuierlich mit diversen Kinder- und Jugendgruppen um Eigenproduktionen zuentwickeln. Sie arbeitet an diversen Schulen als Lehrerin für Theaterimprovisation und Rhythmik, gibt Module an diversen Universitäten und Fachhochschulen, arbeitet international und hat bereits Workshops in den USA, Asien, Europa und Südamerika geleitet und durfte die Schweiz am Projekt Voices for a better World in der Royal Albert Hall London sowie dreimal am internationalen Impro Festival Chicago vertreten.

 

Anmeldeschluss ist der 1. Oktober 2020. Die Teilnehmergebühr, deren Überweisung als verbindliche Anmeldung gilt, beträgt 100,- €. Hierfür bekommt ihr eine freie Gemeinschaftsverpflegung von Freitagabend (Abendessen) bis Sonntagmittag (Mittagessen), eine freie Gemeinschaftsunterkunft von Freitag bis Sonntag. Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl! Handtücher müssen selbst mitgebracht werden, können aber auch vor Ort gemietet werden, Bettwäsche wird zur Verfügung gestellt.

 

Einzelheiten finden sich in der Ausschreibung.

 

Das 24. BDAT Spielleiterseminar 2020 ist eine Fortbildungsmaßnahme im Rahmen der kulturellen Jugendbildung, gefördert aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans des Bundes durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Sie richtet sich an Spielleiter und Multiplikatoren die in der Kinder- und Jugendtheaterarbeit tätig sind.

 

Aus Präventionsgründen aufgrund der aktuellen Corona-Virus-Pandemie ist die Geschäftsstelle des BDAT ggf. nicht oder nur sehr eingeschränkt telefonisch erreichbar. Bitte versuchen Sie uns per Mail zu kontaktieren. Wir bitten um Verständnis, wenn Anfragen zurzeit verzögert bearbeitet werden. Vielen Dank.