Diese Website verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Okay!

Landesverband Amateurtheater Rheinland-Pfalz e.V.

Landesverband Amateurtheater Rheinland-Pfalz e.V.

Nachrichtenbeitrag

Datenschutz-Grundverordnung tritt am 25. Mai 2018 in Kraft

Erste Informationen des BDAT zur Rechtslage

Datenschutz-Grundverordnung tritt am 25. Mai 2018 in Kraft

Liebe Vorsitzende,
liebe Vertreterinnen und Vertreter in den BDAT-Mitgliedsverbänden,
liebe Theaterfreunde,

am 25. Mai 2018 tritt die europaweit gültige Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Diese sorgt – auch aufgrund der Umfänglichkeit und Komplexität – für breite Unsicherheit.

Die BDAT-Geschäftsstelle arbeitet daran, Informationen zusammen zu stellen und Mustervorlagen zu entwerfen. Dies wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Vorab möchten wir einige Links weiterleiten, die vielleicht erste Fragen beantworten können.

Eine kurze allgemeine Übersicht gibt es hier:

http://www.vereinsknowhow.de/kurzinfos/datenschutz.htm

Die gesamte Datenschutzverordnung steht hier:

https://dsgvo-gesetz.de/

Zusammenfassende Hinweise gibt auch der (deutsche) „Newsletter2Go“, ein externer Anbieter von Newsletter-Modulen, die in Homepages eingebettet werden können.

https://www.newsletter2go.de/blog/dsgvo-2018-diese-aenderungen-muessen-sie-wissen/Dieser Anbieter bietet auch ein „kostenloses“ Webinar (gegen Datenangaben und Bestellung seines Newsletters) mit folgenden Themenschwerpunkten:

- Was ist die DSGVO?
- Was sind personenbezogene Daten?
- Was ändert sich konkret für Ihr E-Mail-Marketing (Einwilligung,
  Datenschutzerklärung, Auftragsverarbeitung, Serverstandort)?
- 5 Gebote im Datenschutz, die Sie unbedingt einhalten müssen
- 4 typische Fehler und wie Sie diese vermeiden.

Infos dazu hier:

https://www.newsletter2go.de/email-marketing-webinar/

Weitere Informationen gibt es auch bei der Berliner Datenschutzbeauftragten (sicher auch bei den anderen) unter „Auslegungshilfen“ / Kurzpapiere zu einzelnen Aspekten der EU DSGVO, Zitat von der Website: „Die Datenschutzkonferenz (DSK) veröffentlicht seit Juli 2017 Auslegungshilfen zur Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). In diesen Kurzpapieren werden unter den deutschen Aufsichtsbehörden abgestimmte einheitliche Sichtweisen zu verschiedenen Kernthemen der DS-GVO wiedergegeben.“

https://www.datenschutz-berlin.de/auslegungshilfen.html

Ergänzend hier der Link zur Übersichtsseite der DSB der Länder:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Diese Informationen/Links sind nicht als rechtliche Beratung zu verstehen. Wir übernehmen daher keinerlei Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der dargelegten Informationen.

Mit den besten Grüßen

Katrin Kellermann
Öffentlichkeitsreferentin


Veröffentlicht am: