Landesverband Amateurtheater Rheinland-Pfalz e.V.

Landesverband Amateurtheater Rheinland-Pfalz e.V.

Nachrichtenbeitrag

Freiheit im Wandel der Zeiten

"theater im keller" aus Andernach repräsentiert den Landesverband beim „Tag des Amateurtheaters“ auf der IGA 2017 in Berlin-Marzahn

Freiheit im Wandel der Zeiten

Das Ensemble des Andernacher tik (theater im keller) folgte anlässlich des 125jährigen Jubiläums des BDAT (Bund Deutscher Amateur Theater) einer Einladung nach Berlin-Marzahn. Rund 40 Amateurbühnen aus ganz Deutschland bevölkerten zwei Tage lang das weitläufige, prächtig geblümte Gelände der Internationalen Gartenausstellung IGA 2017 beim "Tag des Amatuertheaters". Vor internationalem Publikum zeigten die Andernacher eine selbstinszenierte Zeitreise durch 100 Jahre deutscher Geschichte.

Die Szenencollage war wie geschaffen für diesen geschichtsträchtigen Ort. Sowohl der Berliner Mauerbau als auch der Mauerfall waren innerhalb der Collage zum Thema Freiheit von zentraler Bedeutung. Beide Ereignisse boten Stoff für extreme Emotionen, insbesondere beim Berliner Publikum.

Diese reagierten sehr berührt auf die Darstellung der rheinland-pfälzischen Amateurgruppe. Einige Senioren freuten sich im Anschluss über intensive Gespräche mit den Darstellern. Das Interesse an der Entstehung des Stückes war groß. Die „darstellerische Leistung“ und die „gelungene Spielidee“ erhielten ehrliches Lob von Seiten der Zuschauer.

Zahlreiche Amateurbühnen waren in der DJH Berlin Ostkreuz untergebracht, einem Ort, der wie geschaffen war für bunte Begegnungen. Die abendliche, endlos lange Warteschlange an der Getränkeausgabe der Jugendherberge eignete sich hervorragend um miteinander ins Gespräch zu kommen.

Für das tik - Ensemble ein wunderbares Gemeinschaftserlebnis welches den Zusammenhalt, das „wir-Gefühl“, der intergenerativen Gruppe stärkte.

Text und Fotos: tik Andernach


Veröffentlicht am: